Materialien zur Geschichte des DP-Lagers Schierholzstr. 41 in Hannover-Buchholz 1945 - 1964
Displaced Persons – Ein vergessenes Problem der Nachkriegszeit
Materialien zur Geschichte des DP-Lagers Schierholzstr. 41 in Hannover-Buchholz 1945 - 1964
Janina Kłopocka – Schöpferin des „Rodło“-Zeichens
Janina Kłopocka
Die Biographie der herausragenden Künstlerin Janina Kłopocka, der Schöpferin des graphischen Symbols des Bundes der Polen in Deutschland, des sogenannten „Rodło“-Zeichens, ist beispielhaft für die komplizierten Schicksale der Polen im 20. Jahrhundert.
Józef Szajna, polnischer Theatermacher und bildender Künstler, wurde in den KZ Auschwitz und Buchenwald inhaftiert. Fast zwei Jahre verbrachte er in Maczków (Haren) an der Ems.
Józef Szajna in Maczków
Józef Szajna, polnischer Theatermacher und bildender Künstler, wurde in den KZ Auschwitz und Buchenwald inhaftiert. Fast zwei Jahre verbrachte er in Maczków (Haren) an der Ems.
Der in Danzig geborene Illustrator schuf auch Werke mit polnischen Themen.
Daniel Chodowiecki
Der in Danzig geborene Illustrator schuf auch Werke mit polnischen Themen.
Karol Broniatowski, einer der bedeutendsten polnischen Bildhauer der Gegenwart, lebt in Berlin.
Karol Broniatowski
Karol Broniatowski, einer der bedeutendsten polnischen Bildhauer der Gegenwart, lebt in Berlin.
Ausstellung in der Kunsthalle Recklinghausen, 21. Februar bis 10. April 2016.
Frömmigkeit und Nachtgesichte
Die Ausstellung fand vom 21. Februar bis 10. April 2016 in der Kunsthalle Recklinghausen statt.
Die Ausstellung „Generationsübergreifend – Polnische Kunst in Marl“ fand 2016 im Skulpturenmuseum Glaskasten in Marl statt.
Generationsübergreifend
Die Ausstellung „Generationsübergreifend – Polnische Kunst in Marl“ fand 2016 im Skulpturenmuseum Glaskasten in Marl statt.
Seine Karikaturen auf die Hitler-Herrschaft sind wertvolle Dokumente der Nachkriegszeit
Stanisław Toegel
Seine Karikaturen auf die Hitler-Herrschaft sind wertvolle Dokumente der Nachkriegszeit.
Zdzisław Nardelli, Fotografie aus dem Krakauer Fotoatelier „Pro Arte”, vor 1949.
Zdzisław Nardelli
Zdzisław Nardelli, Fotografie aus dem Krakauer Fotoatelier „Pro Arte”, vor 1949.
Hütte am Waldsee, Małgosia Jankowska, 2015, Aquarell, Filzstift auf Papier, 150 x 120 cm.
Małgosia Jankowska
Ist das Wohlfühldeutschland oder der nach Laub, Pilzen und Melancholie duftende Wald Masowiens? Małgosia Jankowska, in Sochaczew geboren, stammt aus einer polnischen Seen- und Waldlandschaft, aber so ahnungsvoll, wie sie unser und ihr Land der Kindheit streift, ist sie ganz im Hiesigen zu Haus.
Witold Pruszkowski (1846-1896): Porträt Aleksander Gierymski, München 1889. Öl auf Leinwand, 53 x 41 cm.
Aleksander Gierymski
Aleksander Gierymski (1850-1901) studierte 1868-72 Malerei an der Kunstakademie in München. Er ist einer der bedeutendsten polnischen Maler seiner Zeit.
Maksymilian Gierymski (1846-1874) war einer der herausragenden polnischen Künstler in München in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Maksymilian Gierymski
Maksymilian Gierymski (1846-1874) war einer der herausragenden polnischen Künstler in München in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Seiten