Morawski-Dzierżykraj, Franciszek

Franciszek Morawski-Dzierżykraj (1868-1938). Polnischer Rittergutsbesitzer und Publizist, 1910-18 Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs, 1913-18 Abgeordneter des Preußischen Landtags und Mitglied des Preußischen Herrenhauses
Franciszek Morawski-Dzierżykraj (1868-1938). Polnischer Rittergutsbesitzer und Publizist, 1910-18 Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs, 1913-18 Abgeordneter des Preußischen Landtags und Mitglied des Preußischen Herrenhauses

Morawski-Dzierżykraj, Franciszek (Franciszek Morawski, Franciszek Wojciech Dzierżykraj-Morawski, Franz von Morawski Dzierzykraj), 1910-18 Mitglied des Reichstags des Deutschen Kaiserreichs, 1913-17 Mitglied der 2. Kammer, 1917/18 Mitglied der 1. Kammer des Preußischen Landtags. *4.8.1868 Lubonia, Kreis Fraustadt/Wschowa, †2.1.1938 Krakowiec (heute Krakovets, Ukraine), Rittergutsbesitzer, Publizist. 1884-89 Gymnasialbesuch in Lissa/Leszno, Studium in Breslau und München, an der École libre des sciences politiques und am Institut national agronomique in Paris. Anschließend arbeitete er auf seinen in Galizien gelegenen Gütern. Besitzer des Gutes Lubonia. Im November 1910 wurde er im Wahlkreis Kosten-Buk/Kościan-Buk mit einem Wahlergebnis von 74,28%, im Januar 1912 mit 73,62% als Abgeordneter in die polnische Fraktion des Deutschen Reichstags gewählt. Zahlreiche Publikationen im politischen, nationalökonomischen, volkswirtschaftlichen und landwirtschaftlichen Bereich in polnischer, deutscher und französischer Sprache. 1919 Mitglied des Sejms. Bild: 1912. Eigene Schriften: Spółka Wydawnicza Polska, Krakau 1906; Der kommende Tag. Erwägungen über die Neuordnung des Bodenbesitzes in Deutschland, Posen 1909.

Literatur:

Reichstags-Handbuch, 13. Legislaturperiode, Berlin 1912, 323f.; 485 (Bild); Reichstagsprotokolle 1895-1918, Register 188, 269, 297; A. Kotowski: Zwischen Staatsräson und Vaterlandsliebe, Düsseldorf 2007, 176-179, 185, 189.

Online:

http://zhsf.gesis.org, Parlamentarierportal, BIORAB Kaiserreich online
http://www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de/
http://www.reichstagsprotokolle.de
http://www.sejm-wielki.pl
Internetowy Polski Słownik Biograficzny.


A. Feuß


Link zu den Reichstagsprotokollen:

http://www.reichstagsprotokolle.de

Teilen